Donnerstag, 05. Juli 18 um 09:40 Alter: 76 Tage

In der Weltkulturerbe-Stadt: Bamberg hat seinen Triathlon wieder

Von: Hendrik Schnoor

Nach einjähriger Pause veranstaltete die IfA Nonstop Bamberg wieder ihren Triathlon. Angeboten wurde die olympische Distanz incl. eines Staffelwettbewerbs, völlig neu waren die ausgewählten Wettkampfstrecken. Zunächst wurde in der Regnitz 2km stromabwärts an Bambergs Sehenswürdigkeiten zur Wechselzone auf dem Gelände der Landesgartenschau von 2012 geschwommen, ehe es auf die profilierte Radstrecke in den westlichen Landkreis ging. Zuschauerfreundliche 4 Laufrunden à 2,5km rundeten den Wettkampf ab. Sieben Kampfrichter sorgten auf der gesamten Strecke und in der Wechselzone für einen fairen und regelkonformen Ablauf. Auch der Vorsitzende des Bezirksverbandes und ein Oberkampfrichter des Bayerischen Landesverbandes begutachteten die neuen Strecken, die von vielen Teilnehmern begeistert angenommen wurden. Das Event zeichnete sich durch ein sportliches Miteinander aller Starter aus. Die Zuschauer konnten einen spannenden Wettkampf verfolgen, es siegten Andreas Besold (RSC Marktredwitz) und Annika Timm (IfA Nonstop Bamberg), die sich damit auch die oberfränkische Meisterschaft sicherten.


Text: Hendrik Schnoor; Bild: Felix Henschel


 
Sie sind hier: Aktuelles