Donnerstag, 10. August 17 um 15:34 Alter: 130 Tage

Saisonfinale der Triathlon-Liga Bayern: Action-Feuerwerk rund um den Regensburger Dultplatz

Von: Lisbeth Kreitmayr

Packende Kämpfe um Auf- und Absteigerplätze prägten das Saisonfinale der Triathlon-Liga Bayern. (Foto: Julian Rohn, Triathlon-Liga Bayern)

Von Favoritensiegen und unerwarteten Niederlagen

Zwischen Überraschung und Überglück war heute alles möglich: Beim Saisonfinale der Triathlon-Liga Bayern erlebten die Zuschauer packende Kämpfe um Platzierungen. Schließlich ging es im Ligafinale um wertvolle Punkte für den Auf- und gegen den Abstieg. Die Siegerteams der Regionalliga heißen Racing Aloha bei den Damen und Team Arndt bei den Herren. In der Bayernliga dominierte das Team Arndt die Damen-Ergebnisliste, während bei den Herren das Team von Triathlon Augsburg gewann.

Die Ergebnisse der Saison von Regional- und Bayernliga finden Sie unter: http://www.triathlon-bayern.de/triathlon-liga-bayern/tabellen-ergebnisse-2017/bayernliga-damen-2017/. Hier sehen Sie auch die Auf- und Abstiegsberechtigungen der Teams.

Bei 22 Grad stürzten sich die Athleten in den Kanal, um beim anschließenden Radfahren gleich zu Beginn den berüchtigten Schelmengraben hinaufzuklettern. Die Wettkämpfe der Triathlon-Liga sind bekannt für ihre kurzen Formate und ihren spannenden sowie zuschauerfreundlichen Rennverlauf. Vier bzw. fünf Highlights prägen eine Saison, bevor Auf- und Absteiger der Ligen feststehen. Das Ligafinale fand am Sonntag in Regensburg statt, wobei die Athleten der Regional- und Bayernliga eine Sprintdistanz zu absolvieren hatten. Beim Radfahren durfte Windschatten gefahren werden, was derartige Wettkämpfe äußerst spannend macht.

Die Damenwertung der Regionalliga entschied das Team Kult 1983-Racing Aloha Immenstadt für sich. Dicht dahinter kamen die Damen des SSV Forchheim ins Ziel, gefolgt von der Mannschaft des Gastgebers Tristar Regensburg.

Mit einer geschlossenen Leistung hatte das Herrenteam Arndt bei der Mannschaftswertung die Nase vorn. Auf dem zweiten Platz folgte das La Carrera TriTeam Rothsee. Das Podium in Regensburg komplettierte das Weltenburger Team CIS Amberg.

Das Bayernligarennen der Herren gewann das Team von Triathlon Augsburg über den ersten Platz freuen vor den Mannschaften des Post SV Weilheim und des TSV Altenfurt.

Die Bayernligawertung der Damen entschied das favorisierte Team Arndt für sich und krönte seine überragende Saison mit einem weiteren Sieg. Auf dem zweiten Rang folgte die Mannschaft des Post SV Tria Nürnberg vor den Damen des SV Würzburg 05 II auf Platz drei.


 
Sie sind hier: Aktuelles