Dienstag, 24. Januar 17 um 08:59 Alter: 90 Tage

Schwäbischer Talentstützpunkt Triathlon

Von: admin

Am Sonntag den 15.01.2017 fand mit 21 Jugendlichen aus Schwaben und den
angrenzenden Oberbayern wieder ein Trainingstag statt. Trotz der beschwerlichen Anfahrt durch heftigen Schneefall an diesem Tag, freuten sich das Trainerteam Sabine Kaspar-Gawens und Christoph Gawens über die rege Teilnahme.

Zuerst ging es für die Jugendlichen mit einem lockeren Lauf durch das verschneite Memmingen zum Fitnissstudio H3 O. Dort erwartete die Sportler eine ziemlich schweißtreibende Spinningstunde. Einige von Ihnen erlebten zum ersten mal so ein Training und waren ziemlich überrascht, wie anstrengend der Indoor Sport ist.

Anschließend wurden die Kids mit dem Bus zum Hallenbad gefahren. In der dort
folgenden Schwimmeinheit durften die Kinder und Jugendlichen ein etwas anderes Training erfahren. Eine Set der Einheit, war nach dem sogenannteten „USRPTKonzept“ gestaltet. USRPT (Ultra-Short Race Pace Training) ist ein aus den USA stammendes Trainingsformat, welches besonderen Wert auf Schwimmen im Wettkampftempo und damit verbunden, Schwimmtechnische Verbesserungen legt. Angeleitet wurde das Training durch Chris Gawens, der sich mit dieser neuen Trainingsform im Rahmen seiner Projektarbeit zum Trainer B Leistungssport Triathlon auseinander gesetzt hatte.

Trotz des intensiven Tagesprogramms machte es den Jugendlichens wieder viel Spaß und viele von ihnen wollten gleich wieder einen neuen Termin für den nächsten Trainingstag am TRI POINT in Memmingen wissen.

Dieser wird voraussichtlich Mitte März 2017 in Memmingen statt finden.

Folgende Vereine schickten Ihre Jugendlichen: TSV Harburg, TV Kempten, TV
Immenstadt, TV Memmingen, TV Planegg-Krailling, TSV Marktoberdorf.

Das Trainerteam würde sich sehr freuen, wenn noch weitere Schwäbische Vereine ihre Talente zum TRI POINT schicken würden.

Anmeldung und Fragen: wgawens@web.de oder telefonisch: 08331 5483 bei Sabine Kaspar-Gawens.


 
Sie sind hier: Aktuelles