Dienstag, 23. Mai 17 um 22:11 Alter: 150 Tage

Kampfarena um den Trebgaster Badesee - Zweiter Wettkampf der Regionalliga über die Sprintdistanz mit Wertung zur Bayerischen Meisterschaft Elite am 28. Mai

Von: Uli Ecker

Alles neu in Kulmbach? Vieles! Die Veranstalter des 35. Kapuziner Alkoholfrei Triathlon – Trebgast haben sich einiges überlegt, um Zuschauern und Athleten einen spannenden und zugleich übersichtlichen Wettkampf zu bieten. Die 750 m Schwimmstrecke befindet sich, wie bereits in den Vorjahren auch, im Trebgaster Badesee, wo man die Sportler ganz entspannt von der Uferpromenade aus anfeuern kann. Die Wechselzone ist an gewohnter Stelle hinter dem Eingangsbereich des Seebades aufgebaut, doch nun kommen einige Streckenneuerungen: die Radstrecke geht in 2 Runden direkt am See vorbei, die Zuschauer müssen also nicht mehr in die Kulmbacher Innenstadt pendeln. Gewechselt wird wieder am See, bevor es dann auf die Laufstrecke um den See herum geht, die die Athleten insgesamt drei Mal absolvieren müssen. Ideal also, um den Rennverlauf zu verfolgen, kräftig anzufeuern und den Zieleinlauf mitzuverfolgen.

Und Anfeuern wird sich lohnen, das haben die Leistungen der Regionalliga-Starter am vergangenen Samstag in Weiden gezeigt! Bei den Damen sind die Teams Racing Aloha, der SSV Forchheim, der SV Würzburg 05 und das Volllast Tri Team Schongau in ähnlich starker Besetzung wie bereits in Weiden am Start und haben allesamt Chancen aufs Podest. Spannend wird sein, ob sich das Team Racing Aloha erneut so deutlich absetzen kann, oder ob das etwas längere Einzelformat den anderen Mannschaften besser liegt.

Hohe Erwartungen an das Kiwami Tri Team Grassau II

Bei den Herren sind die Erwartungen an das Kiwami Tri Team Grassau II nach der Leistung beim Supersprint in Weiden hoch, auch das Team ARNDT e.V. Roth hat Chancen auf den Sieg, das Team CIS Amberg und Ingolstadt Positiv Fitness gehören ebenfalls zu den Anwärtern aufs Podium. Die Herren des SANA Trennwände Triathlon Karlsfeld gehen etwas schwächer aufgestellt an den Start und die Aufsteiger aus der Bayernliga, die Herren des RSV Freilassing Triathlon, haben das Rennen in Weiden ausgelassen und gehen in Trebgast erstmals an den Start.

Gleichzeitig werden bei dem Rennen auch die Bayerischen Meister Elite gewertet – die Zuschauer dürfen sich also auf spannende und erbittert geführte Duelle freuen.


 
Sie sind hier: Triathlon-Liga Bayern